Wir suchen zum 01.11.2020 am Standort Potsdam einen

Sportredakteur (m/w/d)

für die Märkische Allgemeine Zeitung

 

MAZ - Mehr als Zeitung.

Die Märkische Allgemeine ist fester Bestandteil der Metropolregion Berlin/Brandenburg und steht seit jeher für regionalen Qualitätsjournalismus. Die Traditionszeitung mit ihren 15 Lokalausgaben wird im Verbund der MADSACK Mediengruppe von der Märkischen Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam verlegt. Der Verlag betreibt darüber hinaus mit der Pressedruck Potsdam GmbH eine der größten Zeitungsdruckereien in den neuen Bundesländern. Zusätzlich umfasst das Portfolio Anzeigenblätter sowie Agenturleistungen für eine moderne Kommunikation.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind in Eigenregie verantwortlich für das Erstellen von journalistischen Texten im Regional- und Lokalsport für alle Kanäle (Digital und Print)
  • Sie sprechen sich mit Lokalsportreportern ab und pflegen Ihre Kontakte
  • Sie layouten und lesen Lokalsportseiten korrektur
  • Sie sind verantwortlich für das Organisieren von Bildmaterial
  • Sie redigieren Texte

Ihr Profil

  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in Bezug zum Regional- und Lokalsport im Land Brandenburg

  • Sie haben einschlägige praktische Erfahrungen in einem Zeitungsverlag gesammelt
  • Sie sind äußerst Kontaktreudig und zeigen einen hohen Einsatzwillen
  • Sie besitzen Kompetenzen und zeigen Initiative in allen Ausgabekanälen von Print über Social Media bis hin zu online/Sportbuzzer
  • Sie bringen eine hohe Bereitschaft für Arbeit an Wochenenden mit
  • Sie können für Ihre Berichterstattung einen gewissen Grad an Mobilität gewährleistren

Unser Angebot

  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre persönliche Entwicklung
  • Flache Hierarchien, die viel Eigenverantwortung, Gestaltungsspielraum und Entwicklungspotenzial bieten
  • Profitieren Sie von leckerem bezuschusstem Essen in unser Kantine
  • Attraktiver Arbeitsplatz mit guter Verkehrsanbindung mitten in Potsdam

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter dem Button "Jetzt Bewerben" zu.

Bei Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen Stephan Henke vorab gerne telefonisch unter 0331/2840-250 zur Verfügung.